Für Kinder und Jugendliche bieten wir die logopädische Behandlung von folgenden Störungsbildern an:

Logopädin mit kleinem Patient

  • Sprachentwicklungsverzögerung (Defizite im Bereich der Aussprache, der Grammatik oder des Wortschatzes)
  • Sprachentwicklungsstörung
  • Artikulationsstörung (Dyslalie)
  • Auditive Verarbeitungs- und Wahrnehmungsstörung (Defizite im Bereich der auditiven Merkfähigkeit, Differenzierung u.v.m.; oft in Zusammenhang mit reduziertem Sprachverständnis und/oder Sprachproduktion; späterer Lese-Rechtschreiberwerb kann beeinträchtigt werden)
  • Myofunktionelle Störung (Defizite im Bereich der Muskelspannung und der Bewegungsmuster der Mundmotorik, die das Schluckverhalten und/oder die Aussprache beeinträchtigen können)
  • Kindliche Stimmstörung
  • Redeflussstörung (Stottern, Poltern)
  • Lese-Rechtschreibschwäche (LRS)/ Rechenschwäche (Dyskalkulie)
  • Rhinophonie und Rhinolalie (Näseln z.B. bei Lippen-Kiefer-Gaumen-Spalten)